Stand: 02.03.2021 08:23 Uhr

Spargelbauern rechnen mit Ernte ab Mitte März

Hinrich Niemann vom Spargelhof Niemann, deckt mithilfe eines Traktors die angehäufelten Spargelbeete auf seinem Feld in Wichtenbeck (Landkreis Uelzen) mit Folie ab. © picture-alliance Foto: Philipp Schulze
Auf den Spargelfeldern laufen die Vorbereitungen für die erste Ernte.

Die Spargelbauern in Niedersachsen bereiten sich auf den Ernte-Beginn vor. Nach Angaben der Vereinigung der Spargel- und Beeren-Anbauer in Hatten im Landkreis Oldenburg wird es zwischen Mitte und Ende März den ersten Spargel geben. Derzeit sind in vielen Teilen des Landes die Spargeldämme von Folien überspannt, um das Wachstum zu beschleunigen. Für die häufig aus dem Ausland kommenden Saisonarbeiter gelten verschärfte Einreise- und Corona-Regeln. Sie müssen unter anderem ihre Einreise anmelden und einen negativen Corona-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Weitere Informationen
Viele Spargelstangen auf einem Haufen. © picture alliance / Eibner-Pressefoto Foto: EIBNER/Dimitri Drofitsch

Trotz Corona: Spargelbauern mit Saison zufrieden

Die Spargelsaison ist beendet. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ziehen die Anbauer eine positive Bilanz. Verbraucher zahlten mehr für das Kilo als im Vorjahr. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 02.03.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen gehen durch eine Fußgängerzone und tragen einen Mund-Nase-Schutz. © dpa / picture alliance Foto: Oliver Berg

"Vergessen, wie verletzlich Menschen und Systeme sind"

Die Emderin Jutta Lindert arbeitet seit Kurzem als Corona-Beraterin für die WHO. Welche Aufgaben hat sie? Ein Gespräch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen