NDR 1 Niedersachsen

Senior stirbt bei Unfall nach Klassentreffen

Tragisch ging am Freitag ein Klassentreffen in Langwedel (Landkreis Verden) zu Ende: Ein 72-Jähriger hatte gegen 21.30 Uhr das Klassentreffen verlassen. Bei der Ausfahrt vom Parkplatz des Veranstaltungslokals missachtete er nach Angaben der Polizei offenbar die Vorfahrt eines Pkw, der auf der Hauptstraße unterwegs war. Bei dem frontalen Zusammenstoß wurde der Senior in seinem Auto eingeklemmt. Obwohl seine Klassenkameraden sofort Erste Hilfe leisteten, konnte der kurz darauf eintreffende Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen. Seelsorger kümmerten sich anschließend um die rund 20 Teilnehmer des Treffens. Der Fahrer des vorfahrtberechtigten Autos konnte sein Fahrzeug eigenständig verlassen. Er erlitt leichte Verletzungen.

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Gorch Fock bei Reparaturarbeiten auf der Elsflether Werft (Archiv) © NDR Foto: Oliver Gressieker

Ermittlungen im Fall "Gorch Fock" ausgeweitet

Korruption, Betrug und Untreue: Die Ermittlungen rund um das Segelschulschiff "Gorch Fock" weiten sich immer mehr aus. Mittlerweile gibt es laut Staatsanwaltschaft 105 Verfahren. mehr

Britta von Lucke an einem atemberaubenden Strand von Zeeland. © NDR/Carsten Busch

Inselsommer

Vielfältig, erholsam, anregend: Der Sommer auf den Inseln der Nordsee ist ein Erlebnis. Der Nordseereport erzählt Geschichten vom Inselsommer auf Juist, Norderney, Borkum und Baltrum. mehr

Demonstranten von Fridays for Future sitzen und spielen ein Spiel. Sie tragen Masken. © dpa Bildfunk Foto: Peter Steffen

"Fridays for Future" ist wieder auf der Straße

Die Klimaschützer sind zurück: "Fridays for Future" hatte zum ersten großen Streik seit Beginn der Corona-Pandemie aufgerufen. In Hannover protestierten laut Polizei 3.000 Menschen. mehr

Ein hölzernes Kreuz steht im Freien.

Corona in Freikirche: Infiziertenzahl steigt weiter

Die Corona-Infektionen im Landkreis Rotenburg steigen weiter an. Der Großteil der Fälle hängt mit einer Kirchengemeinde in Westertimke zusammen. Die Freikirche weist Vorwürfe zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen