Stand: 09.01.2022 14:31 Uhr

Schwerer Unfall in Osterholz-Scharmbeck - drei Verletzte

Auf dem Dach eines Polizeiautos ist das Blaulicht eingeschaltet. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei wurde am Sonnabend zu einem schweren Unfall in Osterholz-Scharmbeck gerufen. (Themenbild)

Am Sonnabend sind drei Menschen bei einem Unfall in Osterholz-Scharmbeck verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei war eine 57-Jährige mit ihrem Auto auf eine Kreuzung gefahren und hatte dabei offenbar eine 75-Jährige übersehen, die an dieser Stelle Vorfahrt hatte und in deren Auto eine 78-jährige Beifahrerin saß. Die Wagen stießen auf der Kreuzung zusammen und wurden bei dem Aufprall komplett zerstört. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die 78-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.01.2022 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wellen peitschen auf einen Fähranleger an der Nordsee. © Nord-West-Media TV

Ausläufer von Orkantief treffen Küste und Harz

Das stürmische Wetter hält sich voraussichtlich bis Montag. Höhepunkt wird das Wochenende. Am Sonntag drohen Orkanböen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen