Kanister mit Gefahrgut stehen neben einem verunglückten Transporter am Rand der Landesstraße 119. © Polizeiinspektion Cuxhaven/dpa Foto: Polizeiinspektion Cuxhaven/dpa

Schwerer Unfall: Reh prallt gegen Gefahrgut-Transporter

Stand: 31.07.2021 17:59 Uhr

Der Fahrer eines Gefahrgut-Transporters ist in Geestland (Landkreis Cuxhaven) mit seiner Zugmaschine gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden.

Der 44-Jährige konnte in der Nacht zum Sonnabend von Ersthelfern aus seinem stark verformten Fahrerhaus befreit und ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler löste ein Wildwechsel den Unfall aus. Ein 37-jähriger Autofahrer erfasste mit seinem Wagen ein Reh. Das Tier wurde hochgeschleudert und prallte in die Windschutzscheibe des entgegenkommenden Lkw, worauf der Fahrer die Kontrolle über seinen Laster verlor.

Gefahrgut: Erde musste ausgehoben werden

Für die rund 80 Einsatzkräfte war zunächst unklar, welches Gefahrgut der Lastwagen in Kanistern geladen hatte. Aufgrund der instabilen Lage am Straßenrand musste das Fahrzeug zunächst gesichert werden. Erst danach konnte entladen und etwa 1.800 Liter Gefahrstoffe konnten umgepumpt werden. Etwa 800 Liter einer zur Reinigung dienenden Flüssigkeit liefen aus. Die Wasserbehörde wurde hinzugezogen. Nach Einschätzung der Polizei muss die Erde großräumig ausgehoben werden. Die Bergungsarbeiten dauerten über Stunden an. Zur Schadenshöhe war noch keine Abschätzung möglich, wie es hieß.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 31.07.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Bildkombo zeigt: Oliver Junk, Kandidat der CDU für die Oberbürgermeisterwahlen in Goslar und Urte Schwerdtner, Kandidatin der SPD für die Oberbürgermeisterwahlen in Goslar. © Oliver Junk / Urte Schwerdtner

Stichwahlen in Niedersachsen: Goslars OB Junk ist abgewählt

Neue Oberbürgermeisterin wird Urte Schwerdtner von der SPD. Weitere Ergebnisse und Zwischenergebnisse gibt's hier. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen