Stand: 14.01.2020 08:16 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Schwarzarbeit: Mutmaßliche Profiteure vor Gericht

Zwei Männer müssen sich von heute an wegen Verstoßes gegen das Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz vor dem Landgericht Oldenburg verantworten. Das Duo soll zwischen 2007 und 2010 Hunderte osteuropäische Arbeiter illegal beschäftigt haben. Einer der Beschuldigten ist Manager eines Schlachterei-Betriebes in Lohne im Landkreis Vechta. Der mutmaßliche Komplize ist Geschäftsführer einer Firma, die Arbeiter über bulgarische und litauische Subunternehmen vermittelt. Laut Staatsanwaltschaft haben die 56 und 53 Jahre alten Männer durch Hunderttausende Stunden Schwarzarbeit rund neun Millionen Euro Gewinn gemacht.

Jederzeit zum Nachhören
09:37
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

07.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:37 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.01.2020 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen