VIDEO: Landkreis Friesland setzte zwischendurch auf Wechselbetrieb (3 Min)

Schulen in Friesland kehren in den Regelbetrieb zurück

Stand: 07.10.2020 08:54 Uhr

Ab Donnerstag sollen die meisten Schulen im Landkreis Friesland wieder in den Regelbetrieb gehen. Grund für die Entscheidung des Landkreises sind die gesunken Infektionszahlen.

Wie eine Sprecherin mitteilte, gab es in den vergangenen sieben Tagen 14 positive Corona-Tests pro 100.000 Einwohner. Am 29. September hatte die Sieben-Tage-Inzidenz noch bei 32 gelegen. "Wir sind erleichtert, dass sich die Prognose von Ende September nicht bestätigt hat und dass wir jetzt die Maßnahmen anpassen können", sagte die Erste Kreisrätin Silke Vogelbusch.

Drei Schulen weiter mit Wechselbetrieb

Lediglich für die IGS Friesland Nord, die Oberschule Varel und die BBS Varel gilt weiterhin das Zweischicht-System. An diesen Schulen gibt es nach Angaben des Landkreises noch positive Fälle beziehungsweise begründete Verdachtsfälle. Die Anti-Corona-Maßnahmen des Landkreises Friesland waren bei vielen Eltern auf Kritik gestoßen.

Weitere Informationen
Auf einem Schreibtisch liegen Stifte und ein Mund-Nasen-Schutz. Eine Kinderhand schreibt. © picture alliance/dpa Foto: Uli Deck

Friesland: Schulen im Landkreis wieder im Wechselbetrieb

Wegen steigender Corona-Infektionszahlen gibt es jetzt wieder Präsenzunterricht und Homeschooling im Wechsel. (30.09.20) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.10.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Gregor Fischer

Maske an Niedersachsens Schulen in Risikogebieten Pflicht

Die neue Corona-Verordnung sieht auch im Unterricht eine Maskenpflicht vor. Grundschulen sind davon ausgenommen. mehr

Eine Familie in Halloween Kostümen © fotolia.com Foto: JenkoAtaman

Halloween und Corona: Dieses Jahr lieber zu Hause gruseln

Die "Klingeltour" ist zwar nicht verboten, Behörden raten aber ab. Wer trotzdem geht, sollte strenge Regeln beachten. mehr

Eine Gondel am Windpark Riffgat. © EWE AG / Ibeler

EWE setzt künftig nicht mehr auf Offshore-Windparks

Das Unternehmen verkauft eine Tochterfirma zur Entwicklung von Windparks auf See. Betroffen sind 160 Mitarbeiter. mehr

Protest zum Castor-Transport.
1 Min

Niedersachsen bereitet sich auf Castor-Transport vor

Am Wochenende werden die radioaktiven Behälter aus England erwartet. Kritik kommt nicht nur von Atomkraft-Gegnern. 1 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen