Stand: 09.06.2020 11:24 Uhr

Schortens: Streit um teuren Werbeturm

Auf einem Screenshot ist der Werbeturm von Schortens zu sehen. © NDR
Dieser Werbeturm bei Schortens sorgt für Diskussionen.

Die Stadt Schortens im Landkreis Friesland hat einen fast 40 Meter hohen Werbeturm gebaut. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Dafür wurden mehrere Hunderttausend Euro Steuergeld verwendet. Der Turm soll potenzielle Kunden von der Umgehungsstraße zu den Unternehmen locken, die ganz oben am Turm für sich werben. Aber die Reklame zahlt sich nicht aus, denn der Turm steht falsch, kritisieren Geschäftsleute aus der Gemeinde. Je nach Fahrtrichtung sei die Werbefläche gar nicht zu sehen oder durch Bäume verdeckt.

VIDEO: Schortens: Ein Werbeturm sorgt für Ärger (3 Min)

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 09.06.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Polizisten laufen durch eine Fußgängerzone.

Zahlreiche Verstöße gegen Corona-Regeln in Delmenhorst

Es gab Vergehen gegen die Maskenpflicht und die Sperrstunde. Im Landkreis Oldenburg löste die Polizei Partys auf. mehr

Ein Prämienhengst (von Bon Coeur - Fürst Nymphenburg) wird bei der Hengstkörung vorgestellt. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Hengstkörung in Verden: 25 Dressurhengste dürfen zur Zucht

Bei der späteren Auktion erzielte ein Hengst einen Spitzenpreis von 490.000 Euro. Auch 17 Springhengste wurden gekört. mehr

Trainer Florian Kohfeldt von Werder Bremen © imago images/Nordphoto Foto: Kokenge

Werder-Coach Kohfeldt: Corona-Fall darf keine Ausrede sein

Der positive Test von Agu und der damit verbundene Trainingsausfall sollen im Falle einer Niederlage gegen Hoffenheim keine Rolle spielen. mehr

Aufgeschichtete Zweige brennen mit hoher Flamme. Dahinter Personen vor einer Wasserfläche. © picture alliance/Hans-Jürgen Ehlers/dpa Foto: Hans-Jürgen Ehlers

Osterfeuer im Oktober in Aurich und Wittmund

In den Landkreisen wurden die wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Feuer am Sonnabend nachgeholt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen