Stand: 02.09.2020 08:02 Uhr

Sandkrug: Brände offenbar von Jugendlichen gelegt

Polizeiauto © panthermedia Foto: huettenhoelscher
Die Polizei geht davon aus, dass ein Jugendlicher und ein Heranwachsender mehrere Brände in Sandkrug gelegt haben. (Themenbild)

Eine Reihe von Bränden in Sandkrug (Landkreis Oldenburg) ist nach Ansicht der Polizei vorsätzlich gelegt worden. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, stehen ein Jugendlicher und ein Heranwachsender aus der Gemeinde Hatten im Fokus der Ermittler. Gebrannt hatten Autos, Mülltonnen und Carports. Das Feuer in einem leer stehenden Gasthof in Sandkrug vor einer Woche ist laut Polizei möglicherweise von zwei anderen Jugendlichen und einem Kind verursacht worden.

Weitere Informationen
Autos brennen in einem Carport. © NordwestmediaTV

Sandkrug: Feuer beschädigt Autos und Wohnhäuser

Bei einem Brand in Sandkrug (Landkreis Oldenburg) sind in der Nacht zu Montag zwei Mehrfamilienhäuser und vier Pkw beschädigt worden. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 02.09.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Krankenwagen fährt vom Gelände des Klinikums Oldenburg los. © dpa-Bildfunk Foto:  Mohssen Assanimoghaddam

Verkeimte Frühchen-Nahrung in Klinik: Fokus auf Milchküche

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ermittelt wegen fahrlässiger Tötung. Ein Baby starb, ein weiteres ist schwer erkrankt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen