Stand: 14.08.2020 15:20 Uhr

Sande: Lkw-Fahrer mit 2,46 Promille gestoppt

Polizist hält rote Kelle aus dem Auto © dpa
Die Polizei hat in Sande einen betrunkenen Lastwagenfahrer gestoppt. (Themenbild)

Die Polizei hat in Sande (Landkreis Friesland) am Donnerstag einen betrunkenen Lkw-Fahrer gestoppt. Nach Angaben der Beamten hatte eine Zeugin die Polizei alarmiert, weil der Fahrer durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Ein Atemalkoholtest ergab dann einen Wert von 2,46 Promille. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des 41-Jährigen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.08.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Kinderklinik am Klinikum Oldenburg. © dpa-Bildfunk Foto:  Mohssen Assanimoghaddam

Totes Frühchen: Staatsanwalt ermittelt gegen Klinik-Personal

Im Klinikum Oldenburg ist ein Säugling durch verunreinigte Spezialnahrung gestorben, ein weiterer erkrankte schwer. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen