Stand: 03.09.2021 10:57 Uhr

Riepe: Unbekannte sprengen Geldautomaten auf Parkplatz

Ein gesprengter Geldautomat in Riepe, Landkreis Aurich © Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Der Geldautomat war in einem Container untergebracht.

Unbekannte haben in Riepe (Landkreis Aurich) einen Geldautomaten gesprengt und sind dann mit Bargeld geflüchtet. Durch die Sprengung entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe, wie die Polizei mitteilte. Der Automat, der in einem Container auf einem Parkplatz untergebracht war, wurde bei der Sprengung vollständig zerstört. Auch ein benachbarter Supermarkt wurde durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt. Verletzt wurde niemand. Wie hoch die Beute der Täter ist, blieb unklar. Anwohner hatten in der Nacht zu Donnerstag zwei aufeinanderfolgende Detonationen gehört und die Polizei verständigt. Die Täter sollen dann mit einem dunklen Fahrzeug in Richtung der Autobahn 31 geflohen sein. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder das Fahrzeug geben können - sie können sich bei der Polizei in Aurich unter der Telefonnummer (04941) 60 62 15 melden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 02.09.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen ein brennendes Haus. © Nord-West-Media-TV

Hoher Schaden nach Brand in Doppelhaushälfte in Garrel

Das Feuer brach in einer Garage aus und griff auf das Haus über. Passanten alarmierten die Bewohner. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen