Stand: 09.08.2021 10:14 Uhr

Rettungsteam holt Segler bei Wangerooge von sinkendem Boot

Zwei Rettungsboote der DGzRS retten einen Segler von einem havarierten Segelboot. © Die Seenotretter – DGzRS
Der Segler wurde per Hubschrauber gerettet.

Ein 53-jähriger Alleinsegler ist zwischen Jade und Weser in Seenot geraten. Er wurde am Sonntag nordöstlich von Wangerooge mithilfe eines Hubschraubers von seinem sinkenden Segelboot gerettet, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) mitteilte. Der ADAC-Rettungshubschrauber aus Sanderbusch hatte kurz zuvor einen anderen Einsatz beendet und seine Unterstützung angeboten. Die Seenotretter versuchten zunächst noch, das hölzerne Boot zu sichern. Es musste jedoch aufgegeben werden, wie es weiter hieß.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 09.08.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die "Gorch Fock" am Hafen von Wilhelmshaven. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

"Gorch Fock" meistert Probefahrt auf Nordsee erfolgreich

Der Dreimaster ist am Mittwoch wieder in Wilhelmshaven eingetroffen. Am 30. September ist die Übergabe an die Marine. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen