Stand: 18.10.2019 08:39 Uhr

Psychiatrische Versorgung: Modellprojekte geplant

Das Land Niedersachsen fördert im Landkreis Cuxhaven und in Braunschweig zwei Pilotprojekte zur besseren Betreuung psychisch schwer kranker Menschen. Betroffene sollten in Zukunft besser unterstützt werden und mehr Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben haben, sagte Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Die beiden sogenannten gemeindepsychiatrischen Zentren (GPZ) sollen vernetzte umfassende Angebote schaffen und die Zahl der Zwangseinweisungen in Niedersachsen reduzieren, so die Ministerin. Die beiden Standorte wurden unter acht Bewerbern ausgewählt. Die Stadt Braunschweig gilt als Beispiel für den städtischen Siedlungsraum, der Landkreis Cuxhaven für den ländlichen Raum. Dort wird das Modellprojekt in der Stadt Hemmoor eingerichtet.

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

13.11.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.10.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:13
Hallo Niedersachsen
01:14
Hallo Niedersachsen
04:20
Hallo Niedersachsen