Stand: 18.09.2020 07:47 Uhr

Post-Mitarbeiter streiken im Tarifkonflikt erneut

Mitarbeiter mit Maske und ver.di-Fahnen stehen vor der Deutsche-Post-DHL-Niederlassung im Stadtteil Anderten. © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg
Die Warnstreiks bei der Deutschen Post gehen weiter.

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Post hat die Gewerkschaft Ver.di erneut zahlreiche Beschäftigte in Niedersachsen zum Warnstreik aufgerufen. Am Freitag und am Sonnabend sollten Post- und Paketzusteller unter anderem in Osterholz-Scharmbeck, Delmenhorst, Ottersberg und Syke die Arbeit niederlegen. Auch die Region Hannover ist betroffen. Einzelne Briefe und Pakete könnten deshalb verspätet zugestellt werden, heißt es. Auch in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern kam es am Freitag zu Warnstreiks. Ver.di fordert 5,5 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten. Die nächste Tarifrunde beginnt am Montag.

Weitere Informationen
Beschäftigte der Deutschen Post nehmen an einem Warnstreik der Gewerkschaft Verdi vor der Deutsche-Post-DHL-Niederlassung im Stadtteil Anderten teil. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Ver.di: Dritter Streiktag in Folge bei der Post

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Post ist es am Sonnabend erneut zu Warnstreiks gekommen. Betroffen waren laut Gewerkschaft ver.di Braunschweig, Northeim, Hardegsen und Salzgitter. (12.09.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Frauen halten einen Banner, auf dem steht: "50.000 Unterschriften, Petition #mammobis75".

"Mammo bis 75": Landfrauen sehen gute Chancen

Die niedersächsische Initiative hat ihre Forderungen am Montag im Petitionsausschuss vorgestellt. Der Tenor: positiv. mehr

Ein Schild in der Fußgängerzone in Delmenhorst weißt auf die Maskenpflicht hin.
3 Min

Corona-Hochburg Delmenhorst - und kein Ende in Sicht

Noch befindet sich die Stadt nicht im Lockdown, aber die Krise trifft Gastronomen wie Bernd Schierenbeck hart. 3 Min

Frust bei Werder Bremens Stürmer Niclas Füllkrug © imago images / Nordphoto

Werder Bremen mehrere Wochen ohne Torjäger Füllkrug

Bundesligst Werder Bremen muss vorerst ohne Niclas Füllkrug auskommen. Der Torjäger zog sich eine Wadenverletzung zu. mehr

Eine Deichbrücke in Wilhelmshaven wir per Wasserkran versetzt. © NDR Foto: Jutta Przygoda

Wilhelmshaven: Schwimmkran hebt marode Deichbrücke aus

Die mehr als 100 Jahre alte Drehbrücke in der Hafenstadt wird zum Hannoverkai transportiert und dort runderneuert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen