Stand: 19.03.2019 15:06 Uhr

Polizei stoppt betrunkenen Falschfahrer

Ein betrunkener Falschfahrer hat am Montagabend in Delmenhorst beinahe einen Zusammenstoß mit einem Streifenwagen verursacht. Der 35-Jährige reagierte weder auf das Hupen noch auf die Lichthupe des entgegenkommenden Polizeiwagens, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Um einen Unfall zu verhindern, wich die Polizei auf einen Radweg aus. Die Beamten konnten den Fahrer kurz darauf stoppen. Ein Alkoholtest ergab bei dem Fahrer aus Delmenhorst 1,9 Promille.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 19.03.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:48
Hallo Niedersachsen
00:32
NDR Fernsehen
02:49
Hallo Niedersachsen