Stand: 15.07.2021 14:48 Uhr

Oyten: 82-Jährige stirbt bei Unfall an Grundstücksmauer

Polizeibeamte stehen neben dem Unfallwagen. © Nord-West-Media TV
Die 82-Jährige starb noch am Unfallort.

Bei einem tragischen Unfall ist am Donnerstagvormittag eine 82-jährige Frau auf ihrem Grundstück in Oyten (Landkreis Verden) gestorben. Noch ist laut Polizei nicht abschließend geklärt, wie genau es zu dem Unfall in der kleinen Wohnstraße im Ortsteil Oyterthünen kommen konnte. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen saß die Frau selbst am Steuer ihres Wagens, fuhr rückwärts in die Einfahrt und gegen eine Steinmauer. Dabei wurde sie aus ihrem Fahrzeug geschleudert und darunter eingeklemmt, so die Polizei. Sie musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Obwohl sofort Sanitäter vor Ort waren, verstarb die Frau noch am Unfallort. Ihr 56 Jahre alter Sohn, der noch versucht hatte, seiner Mutter zu helfen, wurde leicht verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 15.07.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Bundespolizisten kontrollieren einen Autofahrer.

Neue Einreiseregeln: Bundespolizei kontrolliert an Grenze

Wer aus den Niederlanden nach Niedersachsen einreist, muss negativ getestet, geimpft oder genesen sein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen