Stand: 01.07.2021 07:57 Uhr

Ovelgönne: Hoher Schaden nach Brand von Scheune

Im Landkreis Wesermarsch ist in der Nacht zu Donnerstag eine große Scheune niedergebrannt. Im Inneren hätten sich landwirtschaftliche Geräte befunden, die Höhe des Schadens liege bei etwa 160.000 Euro, teilte die Polizei. Das Wohnhaus und auch Rinderställe im Ovelgönner Ortsteil Oldenbrok konnten demnach von den Feuerwehren gesichert werden. Verletzt wurde niemand.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 01.07.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schüler schreiben in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover ihre Abiturklausur im Fach «Geschichte». © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Tonne: Weitere Corona-Lockerungen an Schulen möglich

Niedersachsens Kultusminister geht es dabei um einen Wegfall der Maskenpflicht im Unterricht für weitere Klassen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen