Stand: 24.03.2021 16:08 Uhr

Otterndorfer Krankenhaus meldet Insolvenz an

Seniorin liegt im Krankenhaus am Tropf © fotolia Foto: bilderstoeckchen
Der Betrieb in der Klinik wird zunächst weitergeführt. (Themenbild)

Das Krankenhaus Land Hadeln in Otterndorf im Landkreis Cuxhaven hat Insolvenz angemeldet. Der Betrieb in der 94-Bettenklinik in Otterndorf bleibt nach Informationen des NDR in Niedersachsen erhalten. Die Gehälter der 280 Mitarbeiter seien durch die Eigen-Insolvenz zunächst gesichert. Das Amtsgericht Cuxhaven habe einen Sachwalter eingesetzt. Mit dem Insolvenzverfahren gewinnt die Klinik jetzt drei Monate Zeit, in denen auf Landesebene an Plänen gearbeitet werden kann, um das Otterndorfer Krankenhaus zu retten.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.03.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen gehen durch eine Fußgängerzone und tragen einen Mund-Nase-Schutz. © dpa / picture alliance Foto: Oliver Berg

"Vergessen, wie verletzlich Menschen und Systeme sind"

Die Emderin Jutta Lindert arbeitet seit Kurzem als Corona-Beraterin für die WHO. Welche Aufgaben hat sie? Ein Gespräch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen