Stand: 26.12.2020 13:14 Uhr

Osteel: Mann stirbt nach Unfall in Klinik

Ein Autowrack steht an einem Baum. © Freiwillige Feuerwehr Brookmerland Foto: Freiwillige Feuerwehr Brookmerland
Bei einem Unfall im Landkreis Aurich ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Am ersten Weihnachtsfeiertag ist ein 21-Jähriger im Landkreis Aurich mit seinem Auto tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei kam er in der Gemeinde Brookmerland von der Straße ab, prallte mit dem Wagen gegen einen Baum und wurde lebensgefährlich verletzt. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Mann aus seinem Auto befreien. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, starb er am Freitagabend in der Klinik.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
7 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 7 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.12.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Impfstoff Pfizer Biontech © NDR/ARD Foto: Screenshot

Kühlung vergessen: Oldenburg vernichtet Biontech-Impfstoff

504 Dosen des Impfstoffs musste das Impfzentrum entsorgen. Ein Mitarbeiter hatte einen der Kartons vergessen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen