Stand: 28.02.2018 10:42 Uhr

Oldenburg setzt auf eingeschränktes Fahrverbot

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts will die Stadt Oldenburg nach NDR 1 Niedersachsen Informationen weiterhin auf Alternativen zu umfassenden Diesel-Fahrverboten setzen. Durch ein Fahrverbot würden Dieselfahrer in unverhältnismäßig harter Weise bestraft, sagte Oberbürgermeister Jürgen Krogmann (SPD). Geplant sei unter anderem eine Umweltzone, in die alte Dieselfahrzeuge ohne Grüne Plakette nicht mehr fahren dürften.

Videos
05:38
Hallo Niedersachsen

Gericht macht Weg frei für Diesel-Fahrverbote

27.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden: Diesel-Fahrverbote in Städten sind grundsätzlich zulässig. In Niedersachsen soll es jedoch auch ohne gehen. Video (05:38 min)

Industrie- und Handelskammern sorgen sich um mittelständische Unternehmen

Die Industrie- und Handelskammern in Oldenburg und Stade sind skeptisch: Auch eingeschränkte Fahrverbote träfen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, die oftmals finanziell nicht in der Lage seien, kurzfristig neue Fahrzeuge anzuschaffen, heißt es in einer Stellungnahme. Auch in anderen Städten in Niedersachsen diskutieren die Verantwortlichen über mögliche Konsequenzen aus dem Urteil. Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert schließt Fahrverbote nicht aus. Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok fordert den Bund auf, die Blaue Plakette einzuführen.

 

Weitere Informationen

Fahrverbote: Konflikt zwischen Land und Städten?

Die Landesregierung ist klar gegen Fahrverbote, Hannover und Osnabrück schließen sie aber nicht mehr aus. Im März will sich die Regierung mit den Kommunen zusammensetzen. mehr

Diesel-Fahrverbote sind rechtens - und jetzt?

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden: Diesel-Fahrverbote in Städten sind grundsätzlich zulässig. Wie geht es nun weiter in Hannover, Hildesheim, Oldenburg oder Osnabrück? mehr

Diesel-Urteil: Norden uneins über Fahrverbote

Diesel-Fahrverbote in Städten sind rechtlich zulässig. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Hamburg will nun zwei Strecken für alte Diesel-Fahrzeuge sperren. Zieht Kiel nach? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 28.02.2018 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:06
Hallo Niedersachsen

Weil zu Brexit: "Versuchen, die Folgen abzumildern"

16.01.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen