Stand: 05.10.2020 11:20 Uhr

Oldenburg: Radfahrerin bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
Die schwer verletzte Frau kam ins Krankenhaus. (Themenbild)

Bei einem Unfall in Oldenburg ist am Montagmorgen eine 53-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde sie an einer Kreuzung von einem Pkw erfasst. Der 58-jährige Autofahrer soll die Vorfahrt der Frau missachtet haben. Die 53-Jährige stürzte bei der Kollision und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 05.10.2020 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine ältere Dame betritt das Impfzentrum Landkreis Friesland. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Kochsalzlösung geimpft: Polizei prüft auch politisches Motiv

Die Mitarbeiterin hatte Kritik an Corona-Maßnahmen im Netz geteilt. Dieser Aspekt solle zumindest untersucht werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen