Stand: 25.06.2019 11:29 Uhr

Oldenburg: Polizei stellt Alpakas und Ponys sicher

Die beschlagnahmten Tiere bleiben vorerst bei der Autobahnpolizei in Oldenburg.

Polizeibeamte haben vorübergehend elf Alpakas und vier Ponys auf dem Gelände der Autobahnpolizei in Oldenburg untergebracht. Die Tiere waren in der Nacht zu Dienstag beschlagnahmt worden. Die Polizisten hatten sie nach einem Unfall an einer Tankstelle in einem Transporter mit Pferdeanhänger entdeckt. Die Alpakas und die Ponys sollten von den Niederlanden nach Ungarn gebracht werden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin waren die Fahrzeuge in technisch bedenklichem Zustand und zudem stark verschmutzt. Das zuständige Veterinäramt solle in die Ermittlungen einbezogen werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.06.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:36
Hallo Niedersachsen
03:59
Hallo Niedersachsen
02:48
Hallo Niedersachsen