Stand: 25.09.2020 11:51 Uhr

Oldenburg: Leiche in Fluss entdeckt

Ein Absperrband der Polizei vor dunklem Hintergrund bewegt sich im Wind. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Leiche wurde laut Polizei gegen 7.30 Uhr nahe einer Klinik entdeckt (Themenbild).

Zwei Frauen haben am Freitagmorgen in Oldenburg eine Leiche in dem kleinen Fluss Haaren entdeckt. Dies teilte die Polizei mit. Bei dem Toten handele es sich um einen 41-Jährigen aus dem Landkreis Cloppenburg, sagte ein Sprecher. Die Polizei hat nach ersten Untersuchungen ein Fremdverschulden ausgeschlossen und vermutet einen Unfall. Die genaue Todesursache soll mit einer Obduktion geklärt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.09.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mitarbeiter stellt in einem Testzentrum einen Corona-Test in ein Behältnis. © picture alliance/dpa/Rolf Vennenbernd Foto: Rolf Vennenbernd

Corona-Testzentren wegen Urlaubszeit stärker genutzt

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen geht jedoch davon aus, dass künftig weniger Kapazitäten gefragt sind. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen