Stand: 17.08.2020 07:45 Uhr

Oldenburg: Brand in Gartenlaube greift über

In einer Kleingartenanlage in Oldenburg ist in der Nacht zu Montag eine Gartenlaube abgebrannt. Nach Angaben der Polizei war in der Anlange im Stadtteil Osternburg zunächst die Laube in Brand geraten, dann griff das Feuer auf eine benachbarte Parzelle über. Die alarmierte Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer weitere Parzellen erreichte. Nach Angaben einer Feuerwehrsprecherin waren in der Laube Gasflaschen gelagert, weshalb die Einsatzkräfte besonders vorsichtig sein mussten. Zwei Menschen hätten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können, so die Sprecherin. Verletzt wurde niemand. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.08.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein rund 2.000 Jahre alter Schuh aus einem Moor bei Diepholz. © Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Archäologen entdecken wohl ältesten Schuh Norddeutschlands

Gefunden haben sie ihn im Landkreis Diepholz. Laut Landesamt für Denkmalpflege ist er mehr als 2.000 Jahre alt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen