Stand: 16.02.2021 07:51 Uhr

Offener Brief: Erzieher fordern mehr Infektionsschutz

Kinderspielzeug hängt in einer Kindertagesstätte. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Kleinere Kita-Gruppen als Infektionsschutz: Mehr als 160 Erzieher aus dem Landkreis Osterholz haben einen offenen Brief an Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) unterzeichnet. (Themenbild)

Mehr als 160 Erzieherinnen und Erzieher aus dem Landkreis Osterholz fordern von Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD), das sie bei ihrer Arbeit besser geschützt werden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Kaum eine andere Berufsgruppe sei so sehr gezwungen, ihrer Arbeit ohne Infektionsschutz nachzugehen, schreibt Kristin Ahlers von der Kindertagesstätte Schorfmoor in Lilienthal. Im Namen der Chefs von acht weiteren Kindertagesstätten fordert Ahlers, die Gruppengrößen zu reduzieren und mehr Erzieherinnen einzustellen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 16.02.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Seas" liegt in Bremerhaven. © Nord-West-Media-TV

Meyer Werft: Zwei Corona-Fälle auf der "Odyssey of the Seas"

Alle Mitarbeitenden dürfen das in Bremerhaven liegende Schiff nicht verlassen. Die Probefahrten verschieben sich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen