Stand: 14.03.2018 15:40 Uhr

"Norwegian Bliss" meistert enge Ems-Passage

Die schwierige Überführung von der Papenburger Meyer Werft bis nach Emden hat der neue Kreuzfahrtriese "Norwegian Bliss" geschafft: Rückwärts passierte das Schiff die Ems und drehte am Mittwoch vor Emden. Ab hier folgt das übliche Prozedere bis zur Übergabe an die US-Reederei Norwegian Cruise Line am 19. April in Bremerhaven: Im niederländischen Eemshaven nimmt das Schiff neuen Proviant und weitere Besatzungsmitglieder an Bord. Dann geht es zur technischen und nautischen Erprobung weiter in Richtung Nordsee, wie die Reederei am Mittwoch mitteilte.

360-Grad-Video: "Norwegian Bliss" wird gedreht

Die "Norwegian Bliss" ist auf dem Weg zur Nordsee. Bei Emden wurde der Kreuzfahrtriese gedreht. Im 360-Grad-Video können Sie sich selbst ein Bild vom Wendemanöver machen.

Wenig Platz an den Nadelöhren

Bei der Fahrt über die schmale Ems zeigte sich wieder einmal: Die Überführung eines Kreuzfahrtschiffs ist Zentimeterarbeit. So blieb an den neuralgischen Punkten rechts und links der "Norwegian Bliss" kaum Platz. Gegen 20 Uhr am Dienstagabend war das Schiff im Werfthafen aufgebrochen. In der Nacht folgten die ersten Nadelöhre, die Friesen- und die Jann-Berghaus-Brücke. Am Mittwochmorgen passierte der Kreuzliner schließlich das Emssperrwerk in Gandersum.

333 Meter lang, 41 Meter breit

Allein die Daten des Schiffs zeigen, warum die Fahrt eines solchen Riesen auf der schmalen Ems eine Herausforderung ist. Die für fast 4.000 Passagiere ausgelegte "Norwegian Bliss" ist 333,5 Meter lang und 41,4 Meter breit. Das Schiff wurde für die Überführung extra mit einem speziellen GPS-System ausgestattet, das eine zentimetergenaue Navigation ermöglicht. Es war die erste Überführung eines Meyer-Kreuzfahrtriesen in diesem Jahr.

Weitere Informationen
15 Bilder

Die Ems-Überführung der "Norwegian Bliss"

Die "Norwegian Bliss" hat die Überführung auf der Ems gemeistert. Von der Papenburger Meyer Werft ist sie in Richtung Nordsee gefahren. Ziel: Eemshaven in den Niederlanden. Bildergalerie

13 Bilder

Zu Besuch auf der "Norwegian Bliss"

Kurz vor der Ems-Überführung wird auf dem Kreuzfahrtschiff "Norwegian Bliss" noch eifrig gearbeitet. Die Attraktionen des Schiffes sind allerdings schon deutlich zu erkennen. Bildergalerie

Wie sauber ist die "Norwegian Bliss"?

Am Dienstag soll die "Norwegian Bliss" zur Nordsee überführt werden. Das Kreuzfahrtschiff hat zwar einen Schwefeldioxid-Filter. Aber umwelttechnisch ist auch hier noch Luft nach oben. (02.03.2018) mehr

"Norwegian Bliss": Der schwierige Weg zur Nordsee

Die "Norwegian Bliss" ist zur Fahrt über die Ems in Richtung Nordsee aufgebrochen. Für die komplizierte Überführung wurde das Schiff mit besonderer Technik ausgestattet. (13.03.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.03.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:07
Hallo Niedersachsen

Jubiläum: Madsack Mediengruppe wird 125

16.06.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:37
Hallo Niedersachsen

A1-Stau: Volle Fähren, leerer Autohof

16.06.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:53
Hallo Niedersachsen

Als Göttingen in mexikanischer Hand war

16.06.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen