Stand: 27.05.2021 14:19 Uhr

Nordenhams Bürgermeister tritt nicht mehr zur Wahl an

Firmenschild der Greensill Bank © picture alliance/dpa Foto: Sina Schuldt
Die Bremer Bank Greensill ist pleite.

Nordenhams Bürgermeister, Carsten Seyfarth (SPD), tritt im September nicht wieder zur Wahl an. Er übernimmt damit nach Presseinformationen die Verantwortung aus der Greensill-Affäre. Weil das Bremer Geldinstitut insolvent ist, droht der Stadt Nordenham ein Verlust von 13,5 Millionen Euro. Anfang März hatte die Finanzaufsicht BaFin die Greensill Bank für den Kundenverkehr geschlossen. Am 16. März eröffnete das Amtsgericht Bremen auf Antrag der BaFin ein Insolvenzverfahren.

Weitere Informationen
Eine Frau betritt eine Filiale der Greensill Bank. © Picture Alliances Foto: Sina Schuldt

Greensill: Staatsanwaltschaft lässt Wohnungen durchsuchen

Darunter waren Objekte in Niedersachsen. Die Aktion stand im Zusammenhang mit den Ermittlungen um die Greensill Bank. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 27.05.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen stehen in einer Schlange vor einem Impfzentrum. © Nonstopnews

Impfzentrum in Friesland vergibt kurzfristig 1.000 Impfungen

Wegen eines Kühlkettenfehlers musste eine Biontech-Lieferung direkt verimpft werden. 200 Dosen gingen nach Wilhelmshaven. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen