Stand: 24.11.2020 07:46 Uhr

Nordenham: Polizei löst Treffen in Kneipe auf

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May
Die Kneipengäste versuchten vergeblich, sich vor der Polizei zu verstecken. (Themenbild)

Die Polizei hat in Nordenham (Landkreis Wesermarsch) in einer Kneipe eine Runde von 20 Männern wegen des Verstoßes gegen die Corona-Regeln aufgelöst. Laut einer Sprecherin hatten die Gäste im Alter von 29 bis 63 Jahren versucht, sich vor den Beamten zu verbergen. Dazu verbarrikadierten sie sich den Angaben zufolge in der Gaststätte und verdunkelten das Licht auf ein Minimum. Gegen den Kneipenbetreiber und die Gäste wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.11.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Drei Rinder schauen aus einem Viehtransporter © imago/Christopher Rennie Foto: Christopher Rennie

Landkreis Aurich: Neues Ziel für umstrittenen Tiertransport

Statt nach Marokko sollen 32 Rinder aus Bayern nach Belgien gebracht werden. Die Grünen halten das für "Augenwischerei". mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen