Stand: 11.08.2020 08:00 Uhr

Rinderrettung Nummer drei: Einsatz in Norden

In einem Kanal in Norden sind zahlreiche verirrte Rinder zu sehen. © Picture Alliance/Freiwillige Feuerwehr Norden/dpa
Alle Rinder waren nach der Rettung wohlauf.

Erst Elsfleth, dann Südbrookmerland - nun Norden: Zum dritten Mal in knapp zwei Wochen haben offenbar nach Erfrischung suchende Rinder für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Diesmal mussten die Einsatzkräfte rund 20 Tiere aus einem Kanal bei Norden (Landkreis Aurich) retten. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Tiere hatten zuvor einen Zaun niedergetrampelt und standen bis zum Hals im Wasser. Laut Feuerwehr hatten die Rinder wahrscheinlich versucht, zu trinken oder sich abzukühlen. Sie kamen dann die steile Böschung nicht mehr hoch. Die Einsatzkräfte holten die Tiere mithilfe von Leitern aus dem Kanal. Alle waren den Angaben zufolge wohlauf und wurden nach dem rund einstündigen Einsatz dem Landwirt übergeben.

Weitere Informationen
Kühe erklimmen das Ufer eines Gewässers. © Feuerwehr Wiegboldsbur Foto: Stephan Heiken

Feuerwehr rettet schon wieder Kühe aus Kanal

In Südbrookmerland (Landkreis Aurich) hat die Feuerwehr am Sonnabend acht Kühe aus einem Kanal gerettet. Sie liefen Gefahr, sich in einer Schleuse zu verfangen. mehr

Feuerwehrleute in Schlauchbooten verfolgen zwei badende Kühe in einem Fluss. © Nord-West-Media TV

Elsfleth: Kühe halten Feuerwehr zum Narren

Vier ausgebrochene Kühe haben am Donnerstag in Elsfleth die Feuerwehr stundenlang beschäftigt. Die Tiere waren in einen Kanal gesprungen und wollten sich partout nicht retten lassen. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 11.08.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein brennendes Boot wird auf der Nordsee gelöscht. © Die Seenotretter - DGzRS

Brand auf Boot: Skipper per Helikopter aus Nordsee gerettet

Der 68-Jährige musste per Rettungsschlinge aus dem 13 Grad kalten Wasser geborgen werden. Sein Boot sank. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen