Stand: 21.04.2018 10:12 Uhr

Niels Högel zu Schadenersatz verurteilt

Der wegen 97-fachen Mordes angeklagte Ex-Krankenpfleger Niels Högel muss rund 47.000 Euro Schadenersatz an das Klinikum Oldenburg zahlen. Das berichtet das Magazin "Der Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Högel muss demnach die Kosten für Anwälte und zwei medizinische Gutachten übernehmen, die die Klinik zur Aufklärung seiner Mordserie in Auftrag gegeben hatte.

Klinik wollte 600.000 Euro

Högels Anwältin Ulrike Baumann bestätigte das Urteil. Ihren Angaben zufolge hatte das Klinikum mehr als 600.000 Euro Schadenersatz gefordert. Das Urteil wurde vom Oldenburger Arbeitsgericht bereits Anfang März gefällt, ist aber noch nicht rechtskräftig.

Neuer Prozess ab Herbst

Niels Högel ist bereits wegen Mordes verurteilt und verbüßt eine lebenslange Haftstrafe. Er hatte Patienten Medikamente gespritzt, um sie dann wiederzubeleben. Dies gelang in vielen Fällen jedoch nicht. Weitere Ermittlungen hatten auch nach mehreren Gerichtsurteilen gegen Högel eine immer größere Zahl möglicher Opfer ergeben. Der neue Mammut-Prozess wegen Mordes in 97 Fällen soll Ende Oktober beginnen.

Weitere Informationen

Fall Niels Högel: Wer wusste was in Oldenburg?

Der "Spiegel" zitiert aus Verhörprotokollen von Niels Högel. Das betont die schweren Versäumnisse im Klinikum Oldenburg. Gegenüber NDR.de bezieht die Klinik Stellung. (14.04.2018) mehr

97 Morde: Ist Niels Högel voll schuldfähig?

Das Landgericht Oldenburg lässt die Schuldfähigkeit und Glaubwürdigkeit von Niels Högel gutachterlich prüfen. Der frühere Krankenpfleger ist wegen 97-fachen Mordes angeklagt. (28.03.2018) mehr

Weitere Anklage gegen Klinikmitarbeiter

Wegen der Mordserie des Krankenpflegers Niels Högel müssen sich nun vier Klinikmitarbeiter vor Gericht verantworten. Nach einer Beschwerde ließ das OLG Oldenburg eine weitere Anklage zu. (09.03.2018) mehr

Die "Karriere" eines Serienmörders

Mehr als 90 Tötungsdelikte konnten Ermittler dem früheren Krankenpfleger Niels Högel mittlerweile nachweisen. Er ist bereits wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Eine Chronologie. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.04.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:29
NDR//Aktuell

Waldbauern protestieren gegen FFH-Richtlinien

11.12.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell
01:26
NDR//Aktuell

Verkauf der Marienburg liegt auf Eis

11.12.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell