Stand: 22.11.2019 21:02 Uhr

Niedersächsin Breher neue CDU-Vizevorsitzende

Silvia Breher (r.) aus Löningen ist am Freitagnachmittag zur CDU-Vizevorsitzenden gewählt worden.

Silvia Breher ist auf dem CDU-Bundesparteitag in Leipzig zur neuen Vizevorsitzenden gewählt worden. Die Bundestagsabgeordnete aus Löningen (Landkreis Cloppenburg) und Oldenburger CDU-Chefin tritt damit die Nachfolge der designierten EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen an. Breher war die einzige Kandidatin. Nach einem ungeschriebenen Gesetz der Christdemokraten stand es der Niedersachsen-CDU zu, eine Nachfolgerin für die Niedersächsin von der Leyen aufzustellen.

Silvia Breher wird neue Vizechefin der CDU.

Silvia Breher wird neue CDU-Vize im Bund

Hallo Niedersachsen -

Die Niedersächsin Silvia Breher aus Löningen wurde auf dem CDU-Bundesparteitag in Leipzig zur neuen Vizevorsitzenden gewählt. Die 46-Jährige folgt auf Ursula von der Leyen.

2,22 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Breher: "Landwirtschaft gehört zu meiner DNA"

Breher hat ihre Nominierung mit ihrer ungewöhnlichen Geschichte erklärt: Die 46-Jährige sieht sich als Quereinsteigerin, ohne die klassische Ochsentour durch die Partei, ohne Sozialisation in der Jungen Union. Vielleicht habe sie deswegen einen anderen als nur den Partei-Blick, vermutet sie. Unbeleckt ist Breher trotzdem nicht: "Ich komme aus der Landjugend", sagte sie. Dort und in verschiedenen Vereinen sei sie schon lange politisch aktiv. "Landwirtschaft und ländlicher Raum gehören zu meiner DNA."

Häme von der "heute-show"

Aufgewachsen ist die CDU-Frau auf einem Bauernhof, Urlaub sei damals unbekannt gewesen. "Das hat mich geprägt", sagte Breher. Später studierte sie Jura, spezialisierte sich auf Baurecht. Die Bundestagsabgeordnete und Mutter von drei Kindern spricht offen und geradeaus - nicht immer zu ihrem Vorteil: Als sie vor dem Bundestag von auffälligen Wölfen sprach, die sich Kindern in einem Waldkindergarten nähern könnten, brachte ihr das die Häme der ZDF-Satiresendung "Heute Show" ein.

Politik mit Humor

Das Witzeln stört sie allerdings nicht. Wichtiger sei es ihr, nah bei den Problemen der Menschen zu sein: Breher hat sogar eine Art eigene Talkshow entwickelt, mit der sie durch die Gasthäuser in ihrem Wahlkreis Cloppenburg-Vechta zieht.

Weitere Informationen
NDR Info

Kramp-Karrenbauers Mut verdient Respekt

NDR Info

Auf dem Parteitag in Leipzig hat sich CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer kämpferisch gezeigt - und die Machtfrage vorerst für sich entschieden. Sabine Henkel kommentiert. (22.11.2019) mehr

NDR Info

JU-Vorsitzender: "Kanzlerkandidaten brauchen Zukunftsagenda"

NDR Info

Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, wünscht sich CDU-Kanzlerkandidaten mit Visionen. Beim CDU-Parteitag will der Niedersachse einen Antrag auf eine Urwahl für die Kandidatur stellen. mehr

NDR 1 Niedersachsen

Niedersächsin im Bundestag: Silvia Breher (CDU)

NDR 1 Niedersachsen

Die Niedersächsin Silvia Breher ist 44 Jahre alt und ganz frisch Abgeordnete der CDU im Bundestag. Sie vertritt den Wahlkreis Cloppenburg-Vechta. Ein Porträt der Politikerin. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.11.2019 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:51
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
05:59
Hallo Niedersachsen