Stand: 20.08.2018 13:35 Uhr

Nahles bekommt auf Stoppelmarkt viel Applaus

Bild vergrößern
SPD-Chefin Andrea Nahles hielt auf dem Stoppelmarkt in Vechta eine temperamentvolle Rede. (Archivbild)

Der 720. Stoppelmarkt vor den Toren von Vechta hat am Montag mit dem Viehmarkt und dem politischen Frühschoppen seinen Höhepunkt erreicht. Mit besonderer Spannung war dabei der Auftritt von SPD-Chefin Andrea Nahles erwartet worden, die in der traditionellen CDU-Hochburg die Festansprache hielt. Nahles erfüllte die Erwartungen und bekam für ihre temperamentvolle und in Teilen auch politische Rede viel Applaus.

Nahles greift Flüchtlingsdebatte auf

Vor mehr als 1.000 Zuhörern betonte Nahles, das zu Deutschland mehr gehöre als die Berliner Politik. Städte wie Vechta und Veranstaltungen wie der Stoppelmarkt machten das Land ebenso aus. Nahles setzte sich aber auch für ein vereintes Europa und für ein Bleiberecht integrierter Flüchtlinge ein. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hatte zuvor in einem Grußwort die Landespolitik mit dem Stoppelmarkt verglichen - so harmonisch laufe es zurzeit in Hannover, sagte er.

Abschluss-Feuerwerk droht Absage

Die meisten Geschäfte und Behörden in Vechta wie das Rathaus und die Kreisverwaltung bleiben heute geschlossen. Fast alle Einwohner befinden sich ohnehin auf dem Stoppelmarktgelände, wo seit den frühen Morgenstunden Pferde, Esel, Kaninchen und andere Tiere angeboten werden. Ob der Stoppelmarkt am Dienstag wie gewohnt mit einem Feuerwerk endet, ist noch unklar. Wegen der Trockenheit will die Feuerwehr je nach Wetterlage kurzfristig entscheiden. Insgesamt werden bei dem Volksfest, das zu den größten in Norddeutschland zählt, rund 800.000 Besucher erwartet.

Weitere Informationen

Vechta eröffnet seinen Stoppelmarkt

Festwagen, Kostüme, Musikkapellen: Der 720. Stoppelmarkt in Vechta ist am Donnerstagnachmittag offiziell eröffnet werden. Bis Dienstag werden rund 800.000 Besucher erwartet. (17.08.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 20.08.2018 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:10
Hallo Niedersachsen

Neuer Missbrauchsfall im Bistum Osnabrück

16.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:48
Hallo Niedersachsen

Wenn das Weihnachtsgeschenk beim Zoll landet

16.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:32
Hallo Niedersachsen

Terrorprozess vor dem Oberlandesgericht Celle

16.12.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen