Nach Pandemie-Pause: Museumsdorf Cloppenburg öffnet wieder

Stand: 26.05.2021 15:07 Uhr

Ab sofort darf das Museumsdorf in Cloppenburg endlich wieder öffnen - nach sieben Monaten Pandemie-Pause. Am Mittwoch wurde das Programm vorgestellt.

Besucherinnen und Besucher müssen sich vorerst auf einen etwas eingeschränkten Betrieb einstellen. Insgesamt gibt es im Museumsdorf mehr als 50 Gebäude vom 16. Jahrhundert bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts. Geöffnet haben aber nur die Gebäude, die mindestens einen Eingang und einen Ausgang haben. Also alle großen Höfe - wie zum Beispiel die Hofanlage Quatmann oder das Herrenhaus Arkenstede. Die Besucher sollen sich dank eines Einbahnstraßen-Prinips nicht in die Quere kommen. Deshalb bleiben unter anderem die kleinere Blaufärberei und die Münchhausen Scheune noch geschlossen.

Kirmes in abgespeckter Version

Es soll in diesem Jahr zumindest in abgespeckter Form auch wieder die Dorfkirmes geben. Fest steht: Das Erntedankfest Anfang Oktober und der Nikolausmarkt im Winter finden statt, wenn es die Pandemie zulassen sollte, heißt es vonseiten der Museumsbetreiber. Beide Veranstaltungen wurden gestreckt: Statt normalerweise an einem Wochenende, sollen sie jeweils an zwei Wochenenden stattfinden.

Kutschfahrten und Führungen geplant

Für die Sommer- und Herbstferien hat das Museum nach eigenen Angaben viel Programm geplant. Täglich soll es beispielsweise Kutsch- und Treckerfahrten und kurze Führungen geben. Das Museumsdorf Cloppenburg dürfen alle ohne Termin besuchen - wenn sie genesen, geimpft oder negativ getestet sind.

Weitere Informationen
Ein Fachwerkhaus im Museumsdorf in Cloppenburg. © NDR Foto: Thomas Schwierzi

Verlustreiches Jahr im Museumsdorf Cloppenburg

Im Corona-Jahr ist die Zahl der Gäste auch im besucherstärksten Museum Niedersachsens um rund 200.000 gesunken. (30.12.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 26.05.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Pflegepersonal auf einer Intensivstation. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck

Niedersachsen: Viele Landkreise müssen Warnstufe 1 ausrufen

Die Intensivbettenbelegung überschreitet jetzt dauerhaft den Grenzwert. Für viele Kommunen ändert sich aber nicht viel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen