Stand: 07.04.2021 18:42 Uhr

Nach OVG-Beschluss: Landkreis Vechta kippt Ausgangssperre

Coronavirus-Testproben stehen nebeneinander in einer Halterung. © picture alliance Foto: Robin Utrecht
Der Landkreis Vechta hat am Sonntag zum dritten Mal in Folge den Inzidenzwert von 150 überschritten. (Themenbild)

Erst verschoben, nun abgesagt: Der Landkreis Vechta hat die für Donnerstag geplante Ausgangssperre mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Das gab der Landkreis am Mittwochnachmittag bekannt. Die Entscheidung sei "nach rechtlicher Prüfung des Urteils des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Lüneburg zu Ausgangssperren in Hochinzidenzkommunen " erfolgt, hieß es in einer Pressemitteilung. Konkreter wurde der Landkreis nicht. Die nächtliche Ausgangssperre sollte ursprünglich bereits am Mittwoch beginnen, wurde aber kurzfristig um einen Tag nach hinten verschoben. Der Grund: Die Allgemeinverfügung stand nicht wie vorgeschrieben am Dienstag in der örtlichen Presse. Am Sonntag hatte die Region den dritten Tag in Folge eine Inzidenz über 150 verzeichnet, am Mittwoch lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 158,9.

Weitere Informationen
menschenleere Innenstadt von Hannover bei Nacht © dpa Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Region Hannover hebt Ausgangssperre nach OVG-Beschluss auf

Das Oberverwaltungsgericht hatte die Beschwerde der Region gegen die erstinstanzliche Entscheidung zurückgewiesen. mehr

Zwei Personen gehen durch die sonst menschenleere Innenstadt Oldenburgs. Die Geschäfte sind geschlossen. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Sieben-Tage-Inzidenz: Der aktuelle Wert in Ihrem Landkreis

Wegen steigender Fallzahlen sollen Landkreise mit hohen Inzidenzwerten die Notbremse ziehen. Der Überblick. mehr

Eine Frau steht vor einem Laden, vor dem eine Tafel steht mit der Aufschrift: "Wegen Corona Lockdown geschlossen." © picture alliance Foto: SvenSimon

Corona: Diese Regeln gelten zurzeit in Niedersachsen

Wie viele Menschen dürfen sich bei welcher Inzidenz treffen? Worum geht es bei der "Notbremse"? Die Regeln im Überblick. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.04.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Markus Söder (CSU, l), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, und Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, sind auf dem Weg zur Sitzung der CDU/CSU Fraktion im Bundestag (Kombo). © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler

K-Frage: CDU in Niedersachsen uneins - aber mit Tendenz

Wer soll Kanzler werden? Rückhalt hat Laschet durchaus. Aber auch Söder hat viele Fürsprecher. Ein Stimmungsbild. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen