Nach Eis-Stopp: Frachtschiff steuert Wangerooge an

Stand: 17.02.2021 09:56 Uhr

Aufatmen auf Wangerooge. Am Mittwochmittag läuft das erste Frachtschiff seit Tagen die östliche der bewohnten Ostfriesischen Inseln an. An Bord: Baustoffe und Lebensmittel.

So kehrt wieder etwas Normalität in das Leben der Inselbewohner ein. Sie waren mehrere Tage lang vom Festland abgeschnitten, weil der Hafen von Harlesiel (Landkreis Friesland) vereist war. Zudem herrschte Niedrigwasser. Daraufhin stellte der Landkreis den Fähr- und Frachtbetrieb ein. Nun läuft dieser wieder an. Die erste Fähre wird am Donnerstag erwartet, wie NDr 1 Niedersachsen berichtet.

Ein Flugzeug (beladen mit Obst und Gemüse) landet auf dem Flughafen auf der Insel Wangerooge. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Kuchenbuch-Hanken
Mehrere Tage lang haben Helfer Wangerooge aus der Luft mit Lebensmitteln versorgt.
Flugzeuge versorgen Wangerooge aus der Luft

Zum Wochenende hin machte sich das in den Supermärkten der Insel bemerkbar. Flugzeuge versorgten die Einwohner mit den nötigsten Lebensmitteln. Vergangenen Freitag landeten mehrere Maschinen mit sechs Tonnen Waren und einem Impfteam samt Impfstoffen auf der Insel.

Weitere Informationen
Passagierfähre Frisia IX zwischen der Insel Juist und Norddeich. © picture alliance/Zoonar Foto: W. Wirth

Fährverkehr nimmt Betrieb langsam wieder auf

Ob Juist am Mittwoch wieder angefahren werden kann, entscheidet sich heute. Eis behindert den Fährverkehr. (14.02.2021) mehr

Frank Kortenhorn (li), Inselarzt auf Wangerooge, nimmt vom Leiter des mobilen Impfteams des Landkreises Friesland, Henning Fründt, nach der Landung auf dem Flugplatz Wangerooge Impfstoff entgegen. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Kuchenbuch-Hanken/dpa

Ohne Fährverbindung: Wangerooge wird aus der Luft versorgt

Das Wetter lässt seit Tagen keinen Fährverkehr zur Insel zu. Am Freitag landeten mehreren Maschinen mit Lebensmitteln. (12.02.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.02.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD) spricht im Niedersächsischen Landtag. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Regierung hat zu Pandemie-Beginn gegen Info-Pflicht verstoßen

Der Staatsgerichtshof in Bückeburg gibt damit einer Klage der niedersächsischen Landtagsopposition statt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen