Stand: 19.10.2019 11:20 Uhr

NABU warnt vor Wind-Industrieparks in der Nordsee

Mehrere Hundert zusätzliche Windkraftanlagen sollen bis 2030 in der Nordsee entstehen. (Themenbild)

Im Rahmen des Klimapakets wollen die Bundesregierung und die norddeutschen Bundesländer mehr Windräder in der Nord- und Ostsee zulassen, als ursprünglich geplant. In den kommenden zehn Jahren sollen mehrere Hundert zusätzliche Anlagen in der Nordsee entstehen. Beim Naturschutzbund Deutschland (NABU) stößt dieses Vorhaben auf Kritik. Aus Sicht der Umweltschützer drohen die Risiken für die Umwelt in den Hintergrund zu geraten. Die Gefahr sei groß, dass jetzt Schnelligkeit vor Qualität gehe und Windparks an der falschen Stelle gebaut werden, sagte der NABU-Meeresschutzexperte Kim Detloff.

Offshore-Windenergie: Steigerung von 7 auf 20 Gigawatt

Anfang Oktober hatten die norddeutschen Bundesländer und der Bund angekündigt, die installierte Leistung der Offshore-Windenergie von derzeit rund sieben Gigawatt bis 2030 auf bis zu 20 Gigawatt zu steigern. Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) hält perspektivisch ein Potenzial von 50 Gigawatt in der deutschen Nordsee für denkbar. Angesichts dieses Szenarios spricht Detloff von "Industrieparks" auf Kosten von gesunder Natur.

NABU unterstützt Klimaschutz-Ziele

Die Politik will durch den Ausbau der Offshore-Windenergie den Klimaschutz vorantreiben. "Wir machen das, damit wir die Energiewende umsetzen können und Klimaschutzziele erreichen", sagte Lies. Der NABU unterstützt dieses Ziel auch gemeinsam mit anderen Umweltverbänden - allerdings nur so lange es ökologisch tragfähig ist. Detloff warnt davor, Klimaschutz und Artenschutz gegeneinander auszuspielen. Er fordert, die Auswirkungen für die Ökosysteme in Nord- und Ostsee zu minimieren: "Wenn die Energiewende uns am wichtigsten ist, dann müssen bitte im Gegenzug andere Nutzungen, die Fischerei, die Schifffahrt und der Rohstoffabbau zurückstehen und stärker reguliert werden, um die Natur nicht zu überlasten."

Weitere Informationen
NDR Info

Windenergie soll wieder stärker ausgebaut werden

NDR Info

Bundesregierung und norddeutsche Bundesländer sind sich einig: Windenergie soll wieder deutlich stärker ausgebaut werden. Das ist das Ergebnis eines Gipfeltreffens in Hannover. (07.10.2019) mehr

NDR Info

Dossier: Windenergie in Norddeutschland

NDR Info

Im Mix der erneuerbaren Energien spielt Windenergie die bedeutendste Rolle. Vor allem an den Küsten im Norden Deutschlands kommt die Windenergie zum Zuge. Infos im Dossier bei NDR.de. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.10.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

08:02
Hallo Niedersachsen
00:53
Hallo Niedersachsen
05:12
Hallo Niedersachsen