Stand: 10.08.2021 16:32 Uhr

Museumsdorf Cloppenburg: Leiterin gibt Amt ab

Die Direktorin des Museumsdorf Cloppenburg Julia Schulte to Bühne im Portrait. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt
Julia Schulte to Bühne verlässt das Museumsdorf.

Nach etwa drei Jahren gibt die Leiterin des Museumsdorfs Cloppenburg, Julia Schulte to Bühne, ihr Amt ab. Schon Ende September soll Schluss sein. Sie sehe sich nach "neuen beruflichen Herausforderungen in der Region um", sagte Schulte to Bühne dem NDR in Niedersachsen. Der stellvertretende Vorsitzende der Stiftung Museumsdorf Cloppenburg, Landrat Johann Wimberg (CDU), bedauerte die Entscheidung. Schulte to Bühne habe maßgeblich daran mitgewirkt, dass das Projekt der Dorfdisco aus Harpstedt umgesetzt und erfolgreich zum Abschluss gebracht werden konnte. Der Stiftungsvorstand werde sich in Kürze mit der Wiederbesetzung befassen.

Videos
Eine Schallplatte, die gespielt wird.
4 Min

Dorfdisco bekommt neues Leben im Museumsdorf Cloppenburg

Die alte Harpstedter Diskothek Sonnenstein wurde dort originalgetreu wieder aufgebaut - als Denkmal der Freizeitkultur. (25.07.2021) 4 Min

Kein Geld: Leiterin kann Pläne nicht umsetzen

Laut Schulte to Bühne fehlen die Mittel, um das Freilichtmuseum weiterzuentwickeln. Die promovierte Volkskundlerin wollte ursprünglich eine Nachkriegs-Abteilung im Museumsdorf entstehen lassen. Die Dorfdisco ist bereits neu entstanden - mehr ist zurzeit aber offenbar nicht möglich. Zwar gibt es Förderung in Millionenhöhe von Land und Bund, dieses Geld aber fließt in die Erhaltung der vorhandenen alten Gebäude. Nachdem kürzlich eine Sammlung mit Stücken aus der Nachkriegszeit abgebrannt ist, sind die Ausbau-Pläne in noch weitere Ferne gerückt.

Besucherzahlen wegen Corona stark gesunken

Das Cloppenburger Freilichtmuseum ist mit rund 250.000 Gästen das besucherstärkste Museum in Niedersachsen. Die Zahl der Besuchenden war allerdings zuletzt wegen der Corona-Krise stark gesunken, das Museum war zeitweise geschlossen. Im kommenden Jahr feiert das Museumsdorf sein 100-jähriges Bestehen.

Weitere Informationen
Eine Tischlerei bei Garrel steht in Flammen. © Nord-West-Media TV

Museumsdorf Cloppenburg: "Immenser Schaden" durch Lagerbrand

Bei dem Feuer in einem Depot in Varrelbusch wurden laut Museum viele Exponate aus der Nachkriegszeit vernichtet. (21.07.2021) mehr

Menschen stehen auf der Tanzfläche in der Landdiskothek "Zum Sonnenstein" im Museumsdorf Cloppenburg. © NDR

Landdisco aus Harpstedt erwacht im Museum zu neuem Leben

Besuchende können im Museumsdorf Cloppenburg die Atmosphäre erleben. Gebäude und Inventar sind originalgetreu erhalten. (19.07.2021) mehr

Ein Fachwerkhaus im Museumsdorf in Cloppenburg. © NDR Foto: Thomas Schwierzi

Verlustreiches Jahr im Museumsdorf Cloppenburg

Im Corona-Jahr ist die Zahl der Gäste auch im besucherstärksten Museum Niedersachsens um rund 200.000 gesunken. (30.12.2020) mehr

Die Schmiede im Museumsdorf Cloppenburg. © Museumsdorf Cloppenburg

500 Jahre Landleben im Museumsdorf Cloppenburg

Mühlen, historische Werkstätten, Gutshäuser und Bauernhöfe: Im Museumsdorf Cloppenburg bieten mehr als 50 Gebäude einen Blick auf das Landleben in vergangenen Zeiten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 10.08.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das sanierte Marineschulschiff ·Gorch Fock· liegt nach einer vorzeitig beendeten Probefahrt an einer Kaimauer im Hafen von Wilhelmshaven. © Bundeswehr Foto: Leon Rodewald

Nach Motorschaden: "Gorch Fock" geht auf zweite Probefahrt

Das sanierte Segelschulschiff der Marine soll Dienstagmittag in Wilhelmshaven ablegen - und einen Tag unterwegs sein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen