Stand: 11.01.2021 19:15 Uhr

Mordversuch mit Morphin? Ehefrau in Verden vor Gericht

Das Schild vom Landgericht Verden vor dem Justizgebäude.
Der Prozess findet am Landgericht Verden statt. (Archivbild)

Wegen eines Mordversuchs an ihrem Ehemann muss sich seit Montag eine 42 Jahre alte Frau aus Rehburg-Loccum (Landkreis Nienburg) wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Verden verantworten. Die Frau soll ihrem an Diabetes erkrankten Mann eine größere Menge Morphin ins Frühstück gemischt und ihm dann auch noch Insulin verabreicht haben. Sie habe ihn mit der Kombination beider Medikamente töten wollen, so die Staatsanwaltschaft. Rettungssanitäter hatten den Mann jedoch rechtzeitig wiederbeleben können. Das Gericht hat für den Prozess mehrere Sachverständige und Zeugen geladen, darunter das Opfer, das als Nebenkläger am Prozess teilnimmt. Der Mann soll am Mittwoch aussagen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 11.01.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mitarbeiter der Meyer Werft halten bei einer Demonstration Schilder mit der Aufschrift "Ich will nicht ausgetauscht werden!" © NDR Foto: Christina Gerlach

Hunderte protestieren gegen Stellenabbau bei Meyer Werft

Die Mitarbeiter sind verärgert: Werkvertragspartner würden weiter beschäftigt, während Stellen auf dem Spiel stünden. mehr

Ein Plakat der Polizei zu sehen, das vor falschen Polizisten warnt. Davor ein Telefonhörer. © dpa-Bildfunk/Martin Gerten/dpa Foto: Martin Gerten

Falscher Polizist erbeutet im Landkreis Diepholz 7.000 Euro

Eine 83-Jährige aus Barnstorf ist auf den Trick hereingefallen. Sie ließ sich Geld bei der Bank auszahlen. mehr

Auf dem Gelände des Deutschen Schifffahrtsmuseum sind Einsatzkräfte und -fahrzeuge des Technischen Hilfswerks zu sehen. © NDR Foto: David Römhild

Trotz Corona: Schifffahrtsmuseum mit Besucherzahl zufrieden

Nach eigenen Angaben haben im vergangenen Jahr mehr als 53.300 Menschen das Haus in Bremerhaven besucht. mehr

Ein umgestürzter Baum liegt in Oldenburg vor einem Auto. © Nonstop News

Sturm im Nordwesten: Etliche Bäume stürzen um

Die Feuerwehren waren am Morgen im Dauereinsatz. Betroffen sind unter anderem die Landkreise Wittmund und Leer. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen