Stand: 04.12.2021 09:08 Uhr

Missbrauchsvorwürfe: Grabplatte von Pfarrer wird entfernt

Ein Junge sitzt zusammengekauert in einer Ecke. © picture-alliance/dpa Foto: Nicolas Armer
Der Pfarrer soll sich an Kindern und Jugendlichen vergangen haben. (Themenbild)

Die katholische Kirchengemeinde St. Marien Friesoythe lässt die Grabplatte eines früheren Pfarrers entfernen. Gegen den mittlerweile Verstorbenen gibt es Missbrauchsvorwürfe. Er soll sich an Kindern und Jugendlichen vergangen haben. Die Kirchengemeinde im Landkreis Cloppenburg begründete den Schritt mit dem Respekt vor den Opfern. Demnach war der Beschuldigte in den 50er- und 60er-Jahren in der Pfarrei im Ortsteil Markhausen tätig.

Weitere Informationen
Porträtfoto des früheren Bischofs von Hildesheim, Heinrich Maria Janssen (1979). © dpa picture alliance

Bischof-Janssen-Straße in Hildesheim vor Umbenennung

Auch in Duderstadt reagiert die Politik auf die Missbrauchsvorwürfe gegen den ehemaligen Bischof. (18.11.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 04.12.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Wilhelmshaven ist die Nordsee dank Sturmtief "Sabine" aufgewühlt. (Archivfoto) © picture alliance / dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

An der Nordseeküste droht Sturmflut, Orkangefahr im Harz

Bereits heute nehmen die Windgeschwindigkeiten zu. In den Wäldern im Harz besteht Experten zufolge Lebensgefahr. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen