Stand: 13.07.2018 15:50 Uhr

Meyer Werft verpasst Kreuzfahrtschiff-Aufträge

Der Meyer Werft sind offenbar zwei Aufträge für den Neubau von Kreuzfahrtschiffen mit Flüssigerdgas-Antrieb entgangen. TUI Cruises hat die Schiffe bei der italienischen Werft Fincantieri bestellt. In der Vergangenheit war die Hamburger Reederei oft Kundin der Meyer Werft-Tochter Meyer-Turku in Finnland. Von der Werft war zu der anderweitigen Auftragsvergabe bisher keine Stellungnahme zu erhalten.

Die schönsten Schiffe der Meyer Werft

Meyer Werft baut weltweit erstes LNG-Kreuzfahrtschiff

Bislang baut ausschließlich die Meyer Werft in Papenburg Kreuzfahrtschiffe, die mit LNG (liquefied natural gas) angebtrieben werden. Sieben sind derzeit im Bau. Im August soll das weltweit erste dieser Schiffe, die AIDAnova, ausgedockt werden.

Weitere Informationen

Meyer Werft arbeitet weiter mit Subunternehmer

Die Meyer Werft arbeitet nach schweren Vorwürfen gegen einen Subunternehmer weiter mit der Firma zusammen. Untersuchungen einer Kanzlei würden die Vorwürfe nicht bestätigen. (12.07.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.07.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:24
Niedersachsen 18.00
03:34
Hallo Niedersachsen
03:36
Hallo Niedersachsen