Stand: 19.08.2020 09:51 Uhr

Mehrere Verletzte nach Brand auf Norderney

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen mit einer Drehleiter einen Brand in einem Hotel auf Norderney. © Kreisfeuerwehr Aurich
Im Personalhaus eines Hotels hat es am Mittwoch gebrannt.

Bei einem Brand auf Norderney sind am frühen Mittwochmorgen vier Menschen leicht verletzt worden. Sie kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Das Feuer war im Keller des Personalhauses eines Hotels ausgebrochen. Weil sich der Rauch im Treppenhaus ausbreitete, mussten zwei Personen mit einer Drehleiter der Feuerwehr aus dem Obergeschoss gerettet werden. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Polizei schließt Brandstiftung als Ursache nicht aus.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 19.08.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Aktionstag gegen mögliche Auslagerungen. © NDR Foto: Screenshot

Proteste gegen Konzernumbau bei Airbus und Premium Aerotec

Der Flugzeugbauer will sich umstrukturieren. Die Mitarbeiter in Stade, Varel und Nordenham befürchten Nachteile. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen