Stand: 10.03.2021 13:08 Uhr

Massenschlägerei und Schüsse auf Schulhof in Stuhr

In Stuhr im Landkreis Diepholz haben sich Dutzende Jugendliche eine Massenschlägerei geliefert. Nach Angaben der Polizei hatten 15 bis 20 Jugendliche auf einem Schulhof eine andere Gruppe angegriffen. Dabei seien auch Schüsse aus einer Schreckschusswaffe abgegeben worden. Ein 18-Jähriger habe eine Stichverletzung an der Hand erlitten. Offenbar war ein Beziehungsstreit Grund für die Attacke. Die Polizei konnte einige Jugendliche aufgreifen und ihre Personalien feststellen. Nun werde geprüft, ob Ermittlungen eingeleitet werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 10.03.2021 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann bekommt seine Auffrischungsimpfung im Corona-Impfzentrum im Asklepios Klinikum Harburg. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Zu wenig Impfstoff: Schwerpunktpraxen können nicht starten

Der Bund kommt offenbar mit der Lieferung der benötigten Corona-Impfstoffmengen nicht hinterher. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen