Stand: 13.05.2020 14:12 Uhr

Mann fährt seit 16 Jahren ohne Führerschein Auto

Ein alter rosa Führerschein © dpa Foto: Federico Gambarini
Kein Führerschein, alkoholisiert und ein Messer griffbereit - ein 59-Jähriger wurde so aus dem Verkehr gezogen. (Themenbild)

16 Jahre lang ist ein Mann aus Hagen im Bremischen (Landkreis Cuxhaven) ohne Führerschein Auto gefahren. Der 59-Jährige sei am Dienstag in eine Polizeikontrolle gekommen und dabei aufgeflogen, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt. Der Mann muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten. Da er zudem mit mehr als 0,5 Promille alkoholisiert am Steuer saß und ein großes Messer griffbereit im Wagen dabei hatte, seien mehrere Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen ihn eingeleitet worden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.05.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Rathaus in Emden, aufgenommen von Michael Skoruppa © Michael Skoruppa Foto: Michael Skoruppa

Modellkommune: Emden stoppt Planung für Innenstadt-Öffnung

Es fehle die Planungssicherheit wegen der noch unklaren geplanten Bundes- Regelungen des neuen Infektionsschutzgesetzes. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen