Stand: 23.04.2019 15:43 Uhr

Loy: Polizei geht von Brandstiftung aus

Nach dem dritten Brand innerhalb eines Monats auf ein und demselben Grundstück im Rasteder Ortsteil Loy hat die Polizei die Ursachen bekannt gegeben. Ein Sprecher sagte gegenüber NDR.de, für das zweite Feuer am Sonnabend könnten natürliche oder technische Gründe ausgeschlossen werden. Von daher müsse es sich um vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung handeln. Der Folgebrand am Sonntag sei dagegen zweifelsfrei durch Funkenflug ausgelöst worden. Das erste Feuer am 18. März wiederum soll durch eine Unachtsamkeit bei Dacharbeiten entstanden sein.

Kein großer Schaden bei drittem Brand

Am Sonntag stand der Dachstuhl des Hauses, das im März abgebrannt war, erneut in Flammen. Der Brand wurde gegen 13 Uhr gemeldet. Personen wurden nicht verletzt. Die Bewohner des Hauses sind seit dem Feuer im März anderweitig untergebracht. Nach Angaben des Sprechers hielt sich der Schaden in Grenzen.

Ursache unklar - Zeugen gesucht

Erst am Sonnabend war eine große Scheune direkt neben dem Haus abgebrannt. Der Schaden dieses Feuers liegt nach einer ersten Schätzung bei rund 200.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Polizei in Rastede unter der Telefonnummer (04402) 92 440 zu melden. Insbesondere werde ein älterer Herr gesucht, der das Feuer entdeckt und Nachbarn informiert hatte, so der Sprecher.

Besitz der Bewohner wohl zerstört

Am Sonnabend war die Feuerwehr gegen 9 Uhr ausgerückt. In der Scheune hatten die Bewohner ihren verbliebenen Besitz gelagert - dieser wurde durch das Feuer wohl größtenteils zerstört. Einem Feuerwehrsprecher zufolge lagerte in der Scheune zudem Baumaterial, das für den Wiederaufbau des Wohnhauses gedacht war. Sechs Ortsfeuerwehren mit etwa 110 Einsatzkräften bekämpften die Flammen. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch die Explosion mehrerer Propangasflaschen, die sich in der Scheune befanden.

Weitere Informationen

Rastede: Haus bei Dacharbeiten abgebrannt

Bei Dacharbeiten ist im Rasteder Ortsteil Loy ein Einfamilienhaus fast komplett abgebrannt. Laut Polizei brach das Feuer bei Dacharbeiten im Obergeschoss aus. Verletzt wurde niemand. (19.03.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 21.04.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:50
Hallo Niedersachsen
04:16
Hallo Niedersachsen
04:31
Hallo Niedersachsen