Stand: 04.06.2020 08:37 Uhr

Lohne: Fahrschüler lebensgefährlich verletzt

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit dem Schriftzug Notfallrettung / Krankentransport. © NDR Foto: Julius Matuschik
Schwerer Unfall in Lohne: Ein 23-jähriger Fahrschüler wurde lebensgefährlich verletzt. (Themenbild)

Ein 23-jähriger Fahrschüler hat während einer Fahrstunde einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Laut Polizei wurde er dabei lebensgefährlich verletzt. Der Motorrad-Fahrschüler hatte auf einem Fahrschulgelände mit seiner Maschine geübt, als er plötzlich beschleunigte. Er durchbrach einen Zaun und kollidierte im Anschluss mit einem Pkw. Der 23-Jährige wurde unter dem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 04.06.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Entertainer und Komiker Karl Dall zu Gast in der NDR Talk Show am 9. März 2018 © NDR/Uwe Ernst Foto: Uwe Ernst

"Gott des kauzigen Kalauers": Trauer um Karl Dall

Der 79-jährige Komiker stand zuletzt in Lüneburg für die ARD-Serie "Rote Rosen" vor der Kamera. Kollegen sind bestürzt. mehr

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Zwei weitere Tage: Weihnachtsferien noch früher geplant?

Niedersachsen hatte den Ferienbeginn schon auf den 18. Dezember vorgezogen. Der Bund will nun eine weitere Vorverlegung. mehr

Eine Mund-Nasen-Maske hängt an einem Tishc im Klassenzimmer. © picture alliance/imageBROKER Foto: Michael Weber

Landkreis Cloppenburg: Bis Weihnachten Szenario B an Schulen

Der Grund für die Regel-Verlängerung, die auch die Kitas betrifft, ist die nach wie vor hohe Inzidenzzahl. mehr

Ein Mann hält einen Silvesterböller in der Hand. © picture-alliance / ZB - Fotoreport Foto: Andreas Lander

Feuerwerksverbot an Silvester? Hersteller kritisieren Pläne

Bereits eine geplante Empfehlung zum Verzicht stößt auf Unverständnis bei Herstellern aus Niedersachsen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen