Stand: 26.04.2019 20:54 Uhr

Lkw-Fahrer verliert Kontrolle - hoher Schaden

Ein 31 Jahre alter Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall in Ahlhorn (Landkreis Oldenburg) schwer verletzt worden. Der Mann hatte offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme am Donnerstagabend im Ortskern von Ahlhorn die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren, wie die Polizei mitteilte. Der Lastwagen fuhr daraufhin auf den Bürgersteig, streifte mehrere Bäume und krachte nach rund 200 Metern Irrfahrt in ein parkendes Auto. Danach prallte der Lkw auf der anderen Straßenseite gegen einen Baum und blieb stehen. Der eingeklemmte Fahrer wurde von der Feuerwehr befreit und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 90.000 Euro.

Lkw-Unfall in Ahlhorn

Lkw-Unfall in Ahlhorn: Fahrer verliert Kontrolle

Hallo Niedersachsen -

In Ahlhorn hat ein Fahrer die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren, der Lkw krachte gegen ein parkendes Auto. Der 31-Jährige wurde schwer verletzt, der Sachschaden ist hoch.

5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 26.04.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

28:59
Hallo Niedersachsen
04:15
Hallo Niedersachsen
06:21
Hallo Niedersachsen

Ein Tag im Rollstuhl

Hallo Niedersachsen