Stand: 26.03.2021 16:45 Uhr

Lichterkette blinkt "SOS": Polizei rückt aus

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Selten genug, dass die Polizei wegen einer schwächelnden Batterie ausrückt.

Dreimal kurz, dreimal lang und dreimal kurz: Ein besorgter Anwohner hat in Bremerhaven die Polizei gerufen, weil die Lichterkette am benachbarten Balkon "SOS" geblinkt hat. Das berichtet die Polizei. Allerdings hatten die Nachbarn dieses internationale Morsezeichen, das in der Seefahrt als Hilferuf eingeführt wurde, wohl nicht absichtlich abgesetzt. Stattdessen hätten schlicht und einfach die Batterien geschwächelt und die Lichterkette daher geblinkt - so die Erklärung. Die Polizei rechtfertigte ihren Einsatz: Auch wenn das Morse-"SOS" weitgehend durch das Seenot-Funksystem abgelöst worden sei, hätte das Signal trotzdem möglicherweise ein Leben retten können.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 26.03.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD) kommt mit Mund-Nasen-Schutz in die Landespressekonferenz im Landtag Niedersachsen. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Weil: Bund bekommt neue Corona-Regeln nicht alleine hin

Sie können es nicht, sagt Niedersachsens Regierungschef, und bietet Berlin juristische Hilfestellung an. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen