Stand: 21.08.2020 08:11 Uhr

Landkreis schließt Lokal wegen Corona-Verstößen

Türschild mit der Aufschrift "geschlossen" © fotolia.com Foto: Friedberg
Das Lokal in Wildeshausen bleibt vorerst dicht, der Betreiber muss ein Hygienekonzept vorlegen. (Themenbild)

Der Landkreis Oldenburg hat in der Kreisstadt Wildeshausen einen gastronomischen Betrieb geschlossen. Landrat Carsten Harings (parteilos) sagte, in dem Lokal seien wiederholt mehrere Corona-Maßnahmen vernachlässigt worden, wie Abstandsregeln, Dokumentations- und Maskenpflicht. Der Betreiber habe nun bis Ende des Monats Zeit, sein Hygienekonzept zu überarbeiten. Unangekündigte Kontrollen sollen im ganzen Landkreis fortgesetzt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Ein Zollstock zeigt 150cm. © picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Zahlreiche Corona-Verstöße in Braunschweig

Bei einer groß angelegten Kontrolle sind in Braunschweig zahlreiche Verstöße gegen Corona-Regeln festgestellt worden. Vor allem bei Abständen und Dokumentationspflicht gab es Probleme. mehr

Auf einem Tisch in einem Restaurant ist eine kleine Tafel, die auf Hygiene- und Abstandsregeln hinweist. © dpa - Bildfunk Foto: Martin Schutt

Umfrage: Gastronomen sehen Existenz gefährdet

Drei Monaten nach Wiedereröffnung von Teilen der Gastronomie ist die Stimmung in der Branche schlecht. Viele sehen laut einer Dehoga-Umfrage ihre Existenz gefährdet. mehr

Ein Mitarbeiter wischt Tische vor einem Cafe in einer Innenstadt ab. © picture alliance/dpa/Fabian Strauch Foto: Fabian Strauch

Corona in Niedersachsen: Land kündigt Lockerungen an

Die neuen Regeln sollen ab dem 10. Mai gelten. Darin sind erste Vorteile für vollständig geimpfte Personen enthalten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.08.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine ältere Dame betritt das Impfzentrum Landkreis Friesland. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Kochsalzlösung geimpft: Polizei prüft auch politisches Motiv

Die Mitarbeiterin hatte Kritik an Corona-Maßnahmen im Netz geteilt. Dieser Aspekt solle zumindest untersucht werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen