Stand: 28.09.2019 10:43 Uhr

Land investiert 2020 weniger in Seehäfen

Die Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen kritisiert die geplante Senkung von Investitionen des Landes. Wie das Finanzministerium in Hannover bestätigte, sind für das kommende Jahr 35 Millionen Euro im Haushalt eingeplant - nach 41 Millionen in diesem Jahr. Die landeseigene Hafeninfrastrukturgesellschaft Niedersachsen Ports (NPorts) hält die Summe aber für auskömmlich, hieß es.

Videos
01:24
Nordseereport

Jede Menge Autos: Von Emden per Schiff um die Welt

27.01.2019 18:00 Uhr
Nordseereport

Mehr als eine Million Autos werden pro Jahr von Emden aus verschifft. Doch die dicke Pötte im Hafen haben auch Forstprodukte, Baustoffe und Teile für Windkraftanlagen geladen. Video (01:24 min)

Budget soll 2021 wieder erhöht werden

Mit dem Geld sollen Kaianlagen modernisiert, Schienen- und Straßenanbindungen verbessert und der Klimaschutz vorangetrieben werden. Die Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen vertritt die Interessen der Häfen von Brake, Cuxhaven, Emden, Leer, Nordenham, Oldenburg, Papenburg, Stade und Wilhelmshaven gegenüber Land, Bund und EU. Laut ihrem Sprecher Karsten Dirks seien die Häfen für die Wertschöpfung in ganz Niedersachsen wichtig. Weniger Investitionen bedeuteten weniger Leistungsfähigkeit. Allein für den Erhalt der Anlagen müssten jährlich 40 Millionen Euro ausgegeben werden. Nach Angaben von NPorts sei es das Ziel, im Haushalt 2021 wieder 40 Millionen Euro einzuplanen.

In den niedersächsischen Seehäfen arbeiten nach Angaben des Landes rund 45.000 Menschen.

Weitere Informationen

Seeschleuse in Wilhelmshaven wieder geöffnet

Die Seeschleuse in Wilhelmshaven funktioniert nach einem Schaden an einem Schleusentor wieder. Damit kann auch der Sailing-Cup am Wochenende wie geplant stattfinden. (27.09.2019) mehr

Flüssig-Erdgas: Althusmann für Standort-Kooperation

Bei der Standortauswahl für LNG-Terminals hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Althusmann (CDU) eine Zusammenarbeit angeregt. Bislang konkurrieren Wilhelmshaven und Stade. (12.02.2019) mehr

JadeWeserPort wächst: 18 Prozent mehr Container

Der Container-Umschlag am JadeWeserPort in Wilhelmshaven ist erneut gewachsen. Allerdings ist man noch weit entfernt vom Ziel, eine Million Container pro Jahr umzuschlagen. (11.02.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.09.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:23
Hallo Niedersachsen
01:35
Hallo Niedersachsen