Stand: 22.08.2020 13:32 Uhr

Kurz aber heftig: Unwetter trifft Syke und Weyhe

Ein Blitz am Himmel © dpa Foto: Patrick Seeger
Ein Unwetter hat am Freitagabend in den Landkreisen Diepholz, Osterholz und Verden gewütet. (Themenbild)

Ein schweres Unwetter ist am Freitagabend über den Landkreis Diepholz gezogen und hat vor allem die Orte Syke und Weyhe getroffen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Das Unwetter dauerte nach Angaben von Anwohnern nur wenige Minuten, war aber umso heftiger. Laut Polizei rissen kräftige Sturmböen zahlreiche Bäume um. In Syke stürzte ein Ast auf das Dach des Kreismuseums und sorgte für schwere Schäden. Auch an anderen Stellen beschädigten Bäume Hausdächer oder blockierten Straßen. Verletzte gab es nach Angaben der Polizei nicht. Auch durch die Landkreise Osterholz und Verden zog das Blitz-Unwetter, teils ohne Regen und nur mit kräftigen Sturmböen. Auch hier wurden Bäume entwurzelt.

Weitere Informationen
Eine Mutter steht mit einem Kind am Strand im Regen. © picture alliance /dpa-Zentralbild Foto: Thomas Eisenhuth

Sonne geht, Regen kommt: War's das mit dem Sommer?

Über Norddeutschland zieht Kaltluft, die Temperaturen sinken, es gibt viel Regen. Ist der Sommer mit Hitzewerten vorbei? Wetterexperte Frank Böttcher verrät, wie es weitergeht. mehr

Schafe grasen auf einer Weide bei Ihlowerfehn (Niedersachsen), am Himmel scheint die Sonne durch dunkele Wolken hindurch. © dpa-Bildfunk Foto: Ingo Wagner

Wie wird das Wetter?

Hier finden Sie das aktuelle Wetter und die Vorhersage für ganz Norddeutschland. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
7 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 7 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.08.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Fläschchen des COVID-19-Impfstoff von Pfizer-BioNTech stehen auf einem Tisch. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Stefan Sauer

Vergessen, zu kühlen: Impfzentrum vernichtet Biontech-Vakzin

504 Dosen des Impfstoffs mussten in Oldenburg vernichtet werden. Ein Mitarbeiter hatte das Kühlen vergessen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen