Stand: 29.03.2021 09:00 Uhr

Kunstwerke aus Oldenburger Stadtmuseum ziehen um

Ria Glaue, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Stadtmuseum Oldenburg bereitet den Umzug des Museums vor. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich
Die Ausstellungsstücke werden für den Transport sorgfältig verpackt.

Wegen des Teilabrisses des Oldenburger Stadtmuseums müssen bis zum Ende des Monats zahlreiche Kunstwerke umziehen. Gemälde, Statuen, Wandteppiche und auch Möbelstücke werden in den kommenden Monaten eingelagert. Am Ort der 1968 errichteten "Neue Galerie" soll ein Neubau entstehen. Das Team des Museums will die kommende Zeit unter anderem auch für die Restaurierung der Ausstellungsstücke nutzen.

Weitere Informationen
Der Buchstabe "M" fehlt im Schriftzug "Stadtmuseum" am Stadtmuseum Oldenburg. © Stadt Oldenburg

Oldenburger Stadtmuseum sucht nach dem verschwundenen "M"

Seit der Nacht zum Dienstag fehlt im markanten Schriftzug an der Fassade das "M". Ist das Kunst? Oder konnte das weg? (09.12.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 29.03.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Bauer fährt mit einer Landmaschine über ein staubiges Feld. © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Weil: Landwirtschaft soll mehr für Klima- und Tierschutz tun

Die Landwirte sollen nach den Vorstellungen des Ministerpräsidenten mit eigenen Innovationen zu den Zielen beitragen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen